Förderung Digitalisierung Energiebereich & Klimaschutz:

Profitieren Sie von attraktiven Förderungen mit Hilfe unseres digitalen Wärmemanagements.

Förderung für Digitalisierung und Gebäudeautomation

Bund und Länder unterstützen Unternehmen und kommunale Einrichtungen dabei, die Energieeffizienz in ihren Gebäuden zu verbessern. Gefördert werden Maßnahmen, die der Einsparung von Treibhausgasen dienen – z.B. durch Gebäudeautomation, Digitalisierung im Energiebereich oder smarte Heizungsoptimierung.

So helfen wir Ihnen bei der Förderung

Förderungs-Check

Wir informieren Sie, welche Förderungen für Nichtwohngebäude in Ihrem Bundesland existieren.

Kostenfreies Beratungsgespräch

Unser Projektmanagement berät Sie unverbindlich zu Voraussetzungen und Förderungsberechtigungen.

Unterstützung bei Antragsstellung

Bei der Antragsstellung und Einreichung stehen wir Ihnen mit unseren Erfahrungen kompetent zur Seite.

Sparen Sie 20% mit der Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG)

  • System von vilisto wird mit 20% auf Kosten für Geräte und Installation gefördert.
  • Antragsfähig gelten alle relevanten Betreiber von Nichtwohngebäuden in Deutschland, von kleinen und mittelständischen Unternehmen über Konzerne bis hin zu Kommunen, Hochschulen und Kirchen.
  • Gedacht als Maßnahme, um das Klimaziel der Bundesrepublik Deutschland, bis 2030 mindestens 55% der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 1990 zu reduzieren, zu erreichen.

Die Vorteile des vilisto Komplettsystems für Nichtwohngebäude

Heizen Sie nie mehr ins Leere: Mit vilisto passen Sie den Energieverbrauch Ihrer Gebäude dem tatsächlichen Bedarf an. Klimaschutz und Kostensenkungen gehen so Hand in Hand.

  • Einsparungen von bis zu 32% Heizkosten & CO2 Emissionen
  • Digitales, vollautomatisiertes Wärmemanagement
  • Geringinvestive Maßnahme mit kurzer Amortisationsdauer
  • Sofortiger Klimaschutz-Effekt
  • Effizientes Raumklima-Monitoring dank Online-Plattform

Wir haben den Überblick

Je nach Förderprogramm werden Klimaschutzmaßnahmen für Nichtwohngebäude z.B. in Form einer Anteilsfinanzierung als nicht rückzahlbarer Zuschuss unterstützt. Die Förderungshöhe bewegt sich zwischen 20-80%. Hier eine Auswahl der wichtigsten Förderprogramme:

  • Bundesförderung effiziente Gebäude 
  • Förderung Hessen Digitalisierung im Energiebereich kommunaler Gebäude
  • Förderung Thüringen Klima Invest
  • Förderung Bayern Kommunaler Klimaschutz (KommKlimaFöR)

weitere Förderungen

  • Bundesförderung für effiziente Gebäude – Heizungsoptimierung im Zusammenhang mit hydraulischen Abgleich
  • Energetische Stadtsanierung
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren
  • Energieeffizient Sanieren
  • Energieeffizienz in der Wirtschaft
  • Heizen mit Erneuerbaren Energien Heizungsoptimierung
  • Pilotprogramm Einsparzähler
  • Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand
  • Zukunft Bau

Jetzt Informationen zur Förderung anfragen

Wieviel Förderung gibt es für ein optimiertes Energiemanagement? Welche Maßnahmen zur Wärmeverteilung und Wärmeerzeugung werden konkret gefördert? Wir senden Ihnen gern weitere Informationen und beraten Sie persönlich!